Chrisbears für die Puppenbühne

Nun gibt es einen Quasselbären!

Der „Chrisbear“ wurde im Auftrag des Bärenmalers und Comiczeichners Chris Schlag gebaut. Bin mal sehr gespannt, ob der gemütliche Kerl mit der dicken Nase (gemeint ist natürlich der Bär) seinen Platz auch auf der Puppenbühne findet, nachdem die syphatischen Bären schon auf T-Shirts, Postkarten, Buttons und vielem mehr zu haben sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.